Der Arbeitskreis "Kunst"

Der Arbeitskreis „Kunst“ möchte Kunst/Plastik/Skulptur/Fotografie/Gestaltung etc. anbieten und Kurse, Begegnungen, Ausstellungen etc. initiieren. Ein Beispiel: Das Schreiben, die Kalligrafie, ist besonders geeignet, Sprachkompetenz zu fördern. Jeder sollte in der Lage sein, mit unterschiedlichen Schreibwerkzeugen Zeichen, Buchstaben, Wörter und SĂ€tze zu Papier bringen zu können. Zum anderen fördert das Schreiben die Konzentration auf wenige, einfache Visualisierungen von Sprache. Die Ruhe, mit der Strich nach Strich aufgezeichnet wird, ist eine besondere Motivation kleinschrittiges Vorgehen zu realisieren. Mit unterschiedlichen SchreibgerĂ€ten (Bleistift, Buntstift, Kohle, Pinsel oder auch mit „Fingerfarben“) ist eine unmittelbare innere Betroffenheit erreichbar, die fĂŒr jeden sofort zu sichtbaren und erfahrbaren Ergebnissen fĂŒhrt.

Das Schönschreiben ist in allen Kulturen eine SelbstverstĂ€ndlichkeit und hat neben dem Lernen der Sprache auch eine kreative, gestalterische und erzieherische Funktion, die den Einzelnen heraus fordert, etwas Sinnvolles zu leisten und sich schriftlich zu Ă€ußern, Ordnung und PrĂ€zision zu erlernen, besonders dann, wenn die SchreibĂŒbungen im grĂ¶ĂŸeren Format gemacht werden. Neben der Fertigkeit der genauen LinienfĂŒhrung erlaubt das „Freihandschreiben“ die individuelle AusfĂŒhrung von Schrift, die SelbstwertgefĂŒhl und kĂŒnstlerisches Ausleben fördern kann.

Angestrebt wird, dass die Lernenden dort abgeholt werden, wo sie aus ihren HerkunftslĂ€ndern Erfahrungen und Kompetenzen mitbringen und sich bereitwillig an neue Herausforderungen begeben, die zunĂ€chst das Erlernen – wenn nötig – des Alphabets, der Buchstaben, Wörter und deren Bedeutung und letztlich der SĂ€tze einfordert. Neben die kognitiven Kenntnisse tritt auch eine kreative BeschĂ€ftigung und kĂŒnstlerische Arbeit, die das SelbstwertgefĂŒhl und die motorischen Fertigkeiten fördern.

Möchten Sie gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses Klinkestraße kĂŒnstlerisch-gestalterisch arbeiten? Haben Sie Ideen fĂŒr Kunstprojekte oder andere Begegnungen? Dann melden Sie sich bitte bei uns.

Kontakt: ujefenger@t-online.de (Uje Fenger) und info@runder-tisch-bergerhausen.de